Media.Monks kündigt die Ernennung eines neuen CIO an.

Author:

Media.Monks, ein führendes Unternehmen für digitale Werbung und Marketingdienstleistungen unter S4Capital, hat Laurent Farci zum neuen Chief Information Officer (CIO) ernannt. In dieser Position wird sich Farci darauf konzentrieren, die technischen Plattformen des Unternehmens zu konsolidieren und zu standardisieren, um den Informationsfluss zu optimieren und die betriebliche Effizienz zu steigern.

Mit fast zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Systemtechnologie, darunter sechs Jahre bei Media.Monks, ist Farci bestens gerüstet, die Entwicklung der technischen Infrastruktur des Unternehmens zu leiten. Er spielte eine entscheidende Rolle bei der Migration zu einem standardisierten Kundenbeziehungsmanagement-System und wird diesen Erfolg nun auf alle wichtigen Plattformen weltweit ausweiten. Das Ziel ist es, eine einheitliche und integrierte Struktur innerhalb von Media.Monks zu schaffen, die eine reibungslose Durchführung der Operationen ermöglicht.

In einem Kommentar zu der Ernennung betonte Jean-Benoit Berty, COO von S4 Capital, die Bedeutung der Informationsführung und äußerte sein Vertrauen in Farcis Fähigkeit, die technischen Plattformen des Unternehmens in Richtung größerer Effizienz zu lenken.

Farci, begeistert von seiner neuen Rolle, erkennt die Bedeutung eines soliden Technikfundaments für hoch effiziente und effektive Organisationen an. Sein Hauptaugenmerk wird auf der Konsolidierung der technischen Plattformen und der Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen in verschiedenen Geschäftsbereichen wie Finanzen, Recht, Marketing, Wachstum, Buchhaltung, Personalwesen und Informationssicherheit liegen. Unter Einsatz von KI als Kerngrundlage streben Farci und sein Team von IT-Experten an, optimierte technische Lösungen zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert