Die Reichweite von Kirchen durch Video-Speicherlösungen erweitern

Author:

Als die Welt zunehmend digital wird, nutzen Kirchen weltweit die Kraft von Videos, um ihre Reichweite zu steigern und mit ihren Mitgliedern in Kontakt zu treten. Die Zeiten traditioneller persönlicher Treffen sind längst vorbei, da Technologie es Kirchen ermöglicht, verschiedene Arten von Inhalten zu erstellen, zu teilen und zu speichern, darunter Gottesdienste, Lehren, inspirierende Programme und fesselnde Referenzen.

Um ihre Video-Produktionsabläufe und Infrastruktur zu optimieren, fördern Kirchen die Bildung dedizierter Video-Editing-Teams. Diese Teams stellen sicher, dass Videos nicht nur auf den Websites der Kirchen geteilt werden, sondern auch auf Plattformen wie YouTube und Instagram, was ihren Einfluss und ihre Zugänglichkeit signifikant erhöht. Diese Verlagerung ist während der COVID-19-Pandemie noch wichtiger geworden, da persönliche Treffen gestört wurden und Kirchen vermehrt auf die Online-Videoverteilung angewiesen sind, um ihre Zielgruppe weiterhin zu erreichen.

Mit dem Anstieg der Video-Produktion ist auch die Nachfrage nach leistungsstarken und hochkapazitiven Speicherlösungen stark gestiegen. Infortrend® Technology, Inc., ein führender Anbieter von Enterprise-Speicherlösungen, adressiert diese Anforderungen mit seiner Unified Storage-Lösung EonStor GS. Die EonStor GS hat sich als eine ideale Wahl für Medien- und Unterhaltungsaufgaben, einschließlich der Videoproduktion in Kirchen, erwiesen.

Ein bemerkenswertes Beispiel bezieht sich auf eine Kirche mit 6.000 Mitgliedern und 40.000 YouTube-Abonnenten. Um ihren Speicherbedarf zu decken, implementierte die Kirche den EonStor GS 4000 G3, ein leistungsstarkes SAS HDD-Speichergehäuse, das in die 100GbE-Netzwerkumgebung der Kirche integriert ist. Diese Lösung integriert sich nahtlos mit beliebten Bearbeitungssoftware wie Final Cut Pro. Darüber hinaus verbessert ihr integrierter U.2 NVMe SSD-Cache die Leistung und ermöglicht eine reibungslose Full-HD-/4K-Kollaboration unter 10 Video-Editoren und erleichtert schnelle Datei-Uploads für zeitnahe Videofreigaben über die Online-Kanäle der Kirche. Mit ihrem 4U 60-Bay-Design bietet die Lösung Kapazitäten auf PB-Niveau zur Speicherung der erstellten Videos.

Durch Bereitstellung hoher Leistung und ausreichender Speicherkapazität ermöglicht der EonStor GS Kirchen, physische Grenzen zu überwinden und die Reichweite ihrer Gottesdienste zu erweitern, was letztendlich ihre Wirkung verstärkt. Diese Speicherlösung ermöglicht es Kirchen, große Mengen von Videos zu produzieren, die Interaktion nicht nur mit bestehenden Mitgliedern, sondern auch mit einem breiteren Publikum zu fördern.

Frank Lee, Senior Director of Product Planning bei Infortrend Technology, betont, wie der EonStor GS Kirchen ermöglicht, ihre Gottesdienste über physische Grenzen hinaus auszudehnen und ihre Einflussnahme durch umfangreiche Videoproduktionen zu erhöhen. Mit seiner Hingabe zur Entwicklung fortschrittlicher Speicherlösungen unterstützt Infortrend weiterhin Kirchen auf ihrem digitalen Transformationsweg.

Für weitere Informationen über den EonStor GS und Medien- und Unterhaltungslösungen besuchen Sie bitte www.infortrend.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert