Anstieg der Nachfrage nach Installation von Fotovoltaik-Anlagen auf Dächern treibt das Marktwachstum voran

Author:

Der weltweite Markt für Fotovoltaik auf Dächern verzeichnet ein signifikantes Wachstum aufgrund der steigenden Nachfrage nach nachhaltigen Energiequellen und einem wachsenden Bewusstsein für den Kohlenstoffausstoß. Der Markt soll laut Prognosen bis 2032 ein Volumen von 89,8 Milliarden US-Dollar erreichen und von 2023 bis 2032 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 5,8% wachsen.

Eine der Hauptursachen für das Marktwachstum ist die Annahme von Fotovoltaik-Anlagen auf Dächern, unterstützt durch Regierungsinitiativen zur Reduzierung von Kohlenstoffemissionen und dem Fokus auf nachhaltige Energiequellen. Die hohe anfängliche Investitionskosten bleiben jedoch ein Hindernis. Dennoch bietet der Markt Möglichkeiten zur Expansion durch die Nachfrage nach sauberen Energiequellen, Steuervergünstigungen und grüne Subventionen.

In Bezug auf die Installation hält der Bereich der Mastmontage derzeit den größten Marktanteil, angetrieben durch die Nutzung von Solarstraßenleuchten und Notfallausrüstungen. Es wird jedoch erwartet, dass der Bereich der Dachmontage von 2023 bis 2032 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 6,2% am stärksten wächst, da Regierungen verstärkt auf die Entwicklung von photovoltaischer Energie auf Dächern setzen.

Der Bereich des kristallinen Siliziums dominiert derzeit den Markt und macht mehr als vier Fünftel des Umsatzes aus. Dies ist auf Kosteneffizienz und eine gut etablierte Lieferkette zurückzuführen. Es wird jedoch erwartet, dass der Thin-Film-Bereich während des Prognosezeitraums mit einer jährlichen Wachstumsrate von 7,0% am stärksten wächst, aufgrund seiner Anwendungen in kommerziellen Gebäuden.

Der netzgekoppelte Bereich hält derzeit den größten Marktanteil, da Regierungen und Unternehmen in erneuerbare Energien investieren. Der Off-Grid-Bereich wird jedoch mit einer jährlichen Wachstumsrate von 6,2% am stärksten wachsen, getrieben von staatlichen Anreizen und der Nachfrage nach Fotovoltaik-Paneelen in ländlichen und abgelegenen Gebieten.

Der Industriebereich dominiert den Markt, gefolgt vom Gewerbebereich. Der Industriebereich nutzt Fotovoltaik-Anlagen auf Dächern als Notstromversorgung, während der Gewerbebereich von der Infrastrukturentwicklung und dem Übergang zur nachhaltigen Energieerzeugung profitiert.

Asien-Pazifik hält derzeit den größten Marktanteil, da sich führende Schwellenländer intensiv in Infrastruktur und saubere Energien investieren. Die Region wird voraussichtlich von 2023 bis 2032 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 6,2% den höchsten CAGR aufweisen.

Zu den wichtigen Akteuren auf dem Markt für Fotovoltaik-Anlagen auf Dächern gehören Jinko Solar Holding Co. Ltd., JA Solar Holdings Co. Ltd., Trina Solar Co. Ltd., LONGi Group, Canadian Solar Inc. und First Solar Inc.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert